Willkommen beim Hegering Bigge

Ist da wer?

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Hegeringes Bigge. Sie finden Informationen über die Gruppen, die Veranstaltungen, die Termine und natürlich über die Jagd.

Der 1947 gegründete Hegering Bigge umfaßt die Jagdfläche im Stadtgebiet Olsberg mit einer Gesamtfläche von ca. 10.800 ha und 29 Revieren.

Folgende Wildarten kommen vor:
Rotwild, Muffelwild, Schwarzwild, Rehwild, Hase, Kanin, Enten und Tauben, sowie Fuchs, Dachs, Waschbär, anderes Raubwild und weiteres Niederwild.

1954 Gründung des Bläsercorps des Hegerins Bigge.
1967 Gründung des Jägerstammtisches Assinghausen.
1969/70 Bau der Hegeringhütte mit einem kleinen Tontaubenschießstand in Wiemeringhausen.

Vorbereitungskurs auf die Brauchbarkeitsprüfung

Der Vorbereitungskurs beginnt am 09. Juni um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist die Hegeringshütte.
Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Obmann für Hundewesen Horst Birkhölzer.

Terminkalender 2019

Kartoffelbraten 2017

16. Anneliese Gedächtnisprüfung

Verbandsschweißprüfung des Klubs Kurzhaar – Kurhessen

Ende August fand in den Revieren um Bruchhausen die 16. Anneliese Gedächtnisprüfung – Verbandsschweißprüfung des Klubs Kurzhaar – Kurhessen statt.
Geprüft wurde dabei auf der 20 Stunden- und auf der 40 Stunden Fährte.
Dr. Hubertus Simon (Prüfungsleiter) konnte dabei allen geprüften Hunden eine sehr gute Arbeit auf der Fährte bescheinigen. Er wurde bei der Prüfung durch Ingo Nerwing (Richterobmann), Helga Kleemann und Horst Birkhölzer als weitere Richter unterstützt.
Auf der 40 Stunden Fährte wurde Matthias Krülls mit Ilka von der Kindsburg Suchensieger mit 1A-Preis.
Auf der 20 Stunden Fährte erreichte Peter Vogel mit Donna vom Hanickelhaus einen 2A-Preis und Simon Wieseler mit Atrix vom Seestein einen 2B-Preis.

Schweißprüfung (08.2017)

Hauptversammlung und Gehörnschau in Assinghausen

Am 4. März 2017 fand wieder unter der Leitung des Vorsitzenden Thomas Becker vor vollem Haus die diesjährige Hauptversammlung mit gleichzeitiger Gehörnschau in Assinghausen statt.
Nach Berichten von Peter Senn, Thomas Becker, Friedrich Poggel und den einzelnen Obleuten wurden folgende Mitglieder für ihre lange Mitgliedschaft im Hegering Bigge geehrt.
25 Jahre: Karl Becker, Michael Gruber, Karl-Josef Steinrücken
40 Jahre: Heribert Berchem, Heinz-Josef Hoeveler, Wolfgang Lahme
50 Jahre: Karl Rüther, Vinzenz Vorderwülbecke, Hans Müller
60 Jahre: Josef Frigger, Horst Kracht
65 Jahre: Karl Kropf
Anschließend folgte die Bewertung der Trophäen durch Wolfgang Deimel und Winfried Rüther.
Goldmedaille: Volker Essfeld
Silbermedaille: Werner Hückelheim
Bronzemedaille: Jürgen Winzer
ältester Bock: Andreas Hester
Wie immer wurde die Versammlung durch den Bläserchor des Hegerings begleitet.

Pfotenschau 2015

heimische Wildarten

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Letzte Änderung am Donnerstag, 9. Mai 2019 um 18:49:33 Uhr.